Sprungziele
Inhalt

Klimawandel und Klimafolgenanpassung

Die AG befasst sich mit allen Themenbereichen, die durch die Klimaveränderung betroffen sind: Gesundheit, Bauwesen, Wasserhaushalt, Boden, biologische Vielfalt, Landwirtschaft, Wald- und Forstwirtschaft, Mobilität sowie Tourismus. Der Austausch von Ideen zur Initiierung kommunaler Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung steht dabei ebenso im Vordergrund wie die Schaffung von Synergieeffekten. Die AG tagt einmal jährlich.

Vorsitzender: Rainer Kapp, Stuttgart
Stellvertreterin: Julia Hackenbruch, Karlsruhe

Zur Kommunikationsplattform

Zugang zur Kommunikationsplattform beantragen

Rundschreiben der Arbeitsgemeinschaft

  1. R 32118/2020 Az.: 106.284 / Bundeswettbewerb "Klimaaktive Kommune 2020" - Bewerbungsschluss 31. März 2020 (20.01.2020)
    Für den Bundeswettbewerb "Klimaaktive Kommune" stehen die Bewerbungsunterlagen zur Verfügung. Bewerbungen können bis 31. März 2020 eingereicht werden.
  2. Az.: 009.47 / Einladung zur Frühjahrs-Sitzung der AG Kommunale Entwicklungspolitik am 29.05.2019 in Heilbronn (22.05.2019)
    Herzliche Einladung zur Frühjahrs-Sitzung der AG Kommunale Entwicklungspolitik des Städtetags Baden-Württemberg am 29.05.2019 in Heilbronn. Der inhaltliche Fokus der Tagung liegt auf: Partnerschaften mit Kommunen in Ländern Afrikas. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie herzlich, unter folgendem Link Ihre Anmeldung zur Tagung bis zum 20.Mai zu bestätigen: https://eveeno.com/168369915. Bei Fragen wenden Sie ich gerne an Franziska Freihart (franziska.freihart@staedtetag-bw.de) oder an Günter Burger (Guenter.Burger@stadt.freiburg.de).
  3. R 30670/2019 Az.: 105.44 / Nachhaltig satt in der Stadt - Veranstaltung im Rahmen der Slowfood-Messe (14.02.2019)
    Kann man als Stadt das Thema Ernährung zum Thema machen? Kann man Ernährungssysteme gar kommunalpolitisch steuern oder wenigstens beeinflussen? Welche Möglichkeiten hat eine Stadt oder eine Gemeinde die Ernährung regionaler und damit nachhaltiger zu gestalten? In Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedstädten Leutkirch im Allgäu und Waldkirch im Breisgau wurden deren „kommunale Ernährungssysteme“ in einem Forschungsprojekt beleuchtet. Spannende Erkenntnisse und konkrete Handlungsfelder sind dabei entstanden, die sich auch auf Ihre Stadt übertragen lassen. Wir laden Sie deshalb gerne zur Abschlussveranstaltung und zur Präsentation des Forschungsprojekts auf der Slowfood-Messe in Stuttgart am 25. April 2019 ein.
  4. R 30451/2018 Az.: 105.07 / Einladung zur Roadshow Nachhaltige Entwicklung am 16. Januar 2019 in Stuttgart (22.11.2018)
    Im Zuge der Veranstaltung werden eine Reihe praxisrelevanter Produkte aus der Nachhaltigkeitsforschung sowie Strategien zur Überwindung von Hemmnissen, Umsetzung und Finanzierung vorgestellt. Der Städte-, Gemeinde- und Landkreistag unterstützen die Veranstaltung.
    Folgende Themenblöcke werden behandelt:
    • Integrierte Energiekonzepte für Kommunen
    • Optimierung kommunaler Wasserinfrastruktursysteme
    • Ressourceneffiziente Landnutzung
    • Von der Projektidee zur Umsetzung
    In der zweiten Phase des Projektes haben bundesweit 25 Kommunen die Chance, Modellkommune für Nachhaltige Entwicklung zu werden. Innerhalb der einjährigen Vor-Ort-Beratung werden aufbauend auf einer Analyse konkrete Umsetzungsstrategien für kommunale Nachhaltigkeitsprojekte erarbeitet.