Hilfsnavigation

Logo Städtetag Baden-Württemberg

KompetenzBereich Quartiersentwicklung (KB.QE)

Zauberwürfel

KompetenzBereich Quartiersentwicklung (KB.QE)

Die Herausforderungen, vor denen Städte heutzutage stehen, sind vielfältig und komplex. Eine zentrale Chance besteht darin, eben keine nebeneinanderstehenden punktuellen Lösungen für jedes Thema zu finden -  sondern eine passgenaue Strategie zu entwerfen, wie Themenfelder miteinander verbunden werden. Das ist der Mehrwert, den Quartiersentwicklung bietet: Sie betrachtet alle Bereiche des sozialen Nahraums und verzahnt die Themenfelder miteinander. Die Fachbereiche einer Verwaltung erarbeiten miteinander abgestimmte und ineinandergreifende Konzepte für das jeweilige Quartier.

Mit dem Kompetenzbereich Quartiersentwicklung bietet der Städtetag Baden-Württemberg seinen Mitgliedsstädten eine kompetente Fachberatung rund um die Konzeption und Umsetzung von Strategien der inklusiven Quartiersentwicklung.

Neben der individuellen Beratung der Städte setzt der Städtetag auf Vernetzung. Im Projekt „StadtLabore zur inklusiven Quartiersentwicklung“ bietet der KompetenzBereich eine Plattform zum Laborieren und Experimentieren. Die neun teilnehmenden StadtLabor-Städte erproben gemeinsam mit dem Städtetag neuartige, innovative und zukunftsfähige Wege, wie Quartiersentwicklung für Übermorgen gelingen kann – inklusiv, partizipativ und nachhaltig. Mit dabei sind Bad Krozingen, Filderstadt, Freudenberg am Main, Friedrichshafen, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Salach und Ulm. Die Ergebnisse werden aufbereitet und als Steckbriefe kontinuierlich auf die Website www.inklusive-quartiere.de gestellt. Auf diesem Weg profitieren alle Städte von den gewonnenen Erkenntnissen. Die Ergebnisse der Pilotstädte sind auch für andere Städte relevant – hin und wieder ein Blick auf die Website könnte sich lohnen.

Der Städtetag hat federführend für die drei Kommunalen Landesverbände einen Beratungswegweiser zur inklusiven Quartiersentwicklung herausgebracht. Darin sind landesweit tätige kostenfreie Beratungs- und Anlaufstellen zu verschiedenen Themen der Quartiersentwicklung aufgelistet. Die Übersicht liegt sowohl in Papierform vor als auch digital. Auf der Seite www.beratungswegweiser-quartier.de können die Beratungsstellen eingesehen werden. Wer lieber auf Papier setzt, kann sich auch Exemplare der Wegweiser per Post zuschicken lassen.

Wer aktuelle Informationen zu Förderprogrammen und Veranstaltungen erhalten möchte, kann sich direkt an den KompetenzBereich wenden. Interessierte erhalten dann alle zwei Monate eine Übersicht über relevante aktuelle Programme und Veranstaltungen.

Den KompetenzBereich Quartiersentwicklung verantwortet im Städtetag Baden-Württemberg Fachberaterin Ina Mohr – sie steht für Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung.

In allen Fragen der Quartiersentwicklung wenden Sie sich an:

Ina Mohr
Fachberatung Quartiersentwicklung,
Inklusion und Gesellschaftliche Vielfalt
Tel. 0711 22921-33
Mail. ina.mohr@staedtetag-bw.de

Das Gemeinsame Kommunale Kompetenzzentrum Quartiersentwicklung (GKZ.QE) der Kommunalen Landesverbände

Das GKZ.QE wurde im Frühjahr 2018 von Städtetag Baden-Württemberg, Gemeindetag Baden-Württemberg und Landkreistag Baden-Württemberg gegründet. Die drei Fachberaterinnen der Verbände beraten Kommunen und Landkreise in Baden-Württemberg bei Fragen rund um die alters- und generationengerechte Quartiersentwicklung.

Fachberaterin für den Städtetag ist Ina Mohr.

Das Ministerium für Soziales und Integration fördert dieses Angebot im Rahmen der Landesstrategie “Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“.

weitere Informationen

Kontakt

Ina Mohr
Städtetag Baden-Württemberg
Fachberatung Quartiersentwicklung
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 22 921-33
Fax:  0711 22 921-27
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
www.inklusive-quartiere.de
Kontaktformular
Benjamin Lachat
Städtetag Baden-Württemberg
Dezernent
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 22921-30
Fax:  0711 22921-27
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
Kontaktformular

Links

Dokumente