Hilfsnavigation

Logo Städtetag Baden-Württemberg

InKoMo 4.0

Innovationspartnerschaften für Kommunen und Mobilitätswirtschaft 4.0 - 

InKoMo Juni 2018
© Städtetag BW 

Wie sieht die digitale Infrastruktur der Zukunft aus? Wie können Mobilitätsangebote bestmöglich vernetzt werden? Wie können die bestehenden Verkehrssysteme optimiert werden?

Dies sind Fragen, bei denen die Kommunen und deren Antworten eine zentrale Rolle spielen werden. Aus diesem Grund ist aus dem Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg das Projekt Innovationspartnerschaften für Kommunen und Mobilitätswirtschaft 4.0 entstanden. In diesem vom Städtetag initiierten Netzwerk sollen bereits bestehende Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Kommunen erfasst werden und erfolgreiche Projekte im Bereich der digitalen Mobilität auf das Land ausgerollt werden.

Um die Innovationspartnerschaften zwischen Kommunen und Unternehmen zu realisieren, gibt es verschiedene Veranstaltungsformate und digitale Vernetzungsmöglichkeiten. So werden vor Ort Mobilitätwirtschaft und Kommunen zusammengeführt, um die Sichtbarkeit von Produkten, die bereits in einer Stadt erfolgreich angewendet worden sind, zu erhöhen. Dies geschieht in Matchmaking-Events in den Städten.

Zudem werden bei Roadshows die kommunalen Entscheidungsträger von digitalen Mobilitätslösungen überzeugt und die Wichtigkeit solcher Lösungen verdeutlicht. Gerade für die zukünftige Mobilität und das zukünftige Klima in den Städten sind solche digitalen Mobilitätslösungen unbedingt notwendig.

Die Städte und Unternehmen können sich seit dem 4. Juli 2019 auch über eine Plattform miteinander vernetzen und Innovationspartnerschaften zwischen Kommunen und der Mobilitätswirtschaft etablieren. Dies ist auf der Matching- und Vernetzungsplattform https://inkomo-bw.de/ möglich. Hier können die Kommunen innovative Mobilitätslösungen, die zum jeweiligen Bedarf passen, suchen und finden. Genauso können Dienstleister von Mobilitätslösungen neue Ideen anhand der kommunalen Bedarfe erarbeiten und umsetzen.

Noch bis zum 2. September 2019 können mithilfe des Förderprogramms InKoMo 4.0 die so gefundenen Innovationspartnerschaften vom Land Baden-Württemberg gefördert werden. Hier stehen bis zu 500.000 Euro Fördersumme bei 50 Prozent Förderquote pro Antrag zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Förderung gibt es auf der Webseite www.digital-bw.de/foerderung

weitere Informationen

Kontakt

Jan Blömacher
Städtetag Baden-Württemberg
Projektleiter Future Communities
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 22921-72
Fax:  0711 229 21-27
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
Kontaktformular
Konstantin  Schneider
Städtetag Baden-Württemberg
Geschäftsstelle InKoMo 4.0
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 1233032
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
Kontaktformular
Benedikt  Sedlmayr
Städtetag Baden-Württemberg
Geschäftsstelle InKoMo 4.0
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 1233032
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
Kontaktformular

Links

Dokumente