Hilfsnavigation

Logo Städtetag Baden-Württemberg

FLÜCHTLINGSHILFE KOMMUNAL.

Flüchtlinge Web Portal

Das neue Portal des Städtetags Baden-Württemberg heißt Sie willkommen!

Mit Informationen zum kommunalen Handeln für Flüchtlinge und Asylsuchende wollen wir allen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, aktuell und übersichtlich einen Überblick über die für sie interessanten und wichtigen Themen geben. Mitgliedstädte bekommen darüber hinaus weiterführende Informationen im Bereich unseres Intranets angeboten.

Politik und Aktuelles

19.05.2016

Auszug: BBE Europa-Nachrichten Nr. 4 vom 12.05.2016

Die Arbeit des Münchner Wochenanzeigers mit einer Auflage von 1,5 Millionen Exemplaren beim Diskurs über Flüchtlinge und in der Integration von Flüchtlingen ist das Thema des Gastbeitrages von Johannes Beetz, Chefredakteur des Münchner Wochenanzeigers und Mitglied im Arbeitskreis Redaktion des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Er stellt dar, wie das Münchener Wochenblatt von der Aktion »Wir schaffen das« bis hin zu neuen Aufgaben für die Vertriebsstruktur bei der Integration von MigrantInnen auf die Herausforderungen im Zuge der Fluchtbewegungen reagiert hat. Im öffentlichen Diskurs setzt der Wochenanzeiger auf anschauliche Informationen und auf gute Beispiele, denn: »Unsere Nische als Anzeigenblatt ist ja nicht nur die lokale Berichterstattung, sondern auch der Glaube an diese ›good news ‹.«


weiterlesen »
10.05.2016
Rundschreiben R 27222/2016 vom 10.05.2016

Die künftigen Koalitionspartner haben am 9. Mai 2016 den im Rundschreiben beigefügten Koalitionsvertrag für die Jahre 2016 bis 2021 unterzeichnet. Dem Städtetag ist es ein besonderes Anliegen, seinen Mitgliedern eine aktuelle Bewertung der wesentlichen Inhalte des Koalitionsvertrags zukommen zu lassen.
weiterlesen »
10.05.2016
Rundschreiben R 27203/2016 [PDF: 874 KB] vom 10.05.2016

Das Rundschreiben enthält die Beschlussfassungen zur Asyl- und Flüchtlingspolitik vom 22. April 2016 zwischen der Bundeskanzlerin und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder und Rückkoppelung mit dem Koalitionsvertrag von Bündnis 90 / Die Grünen Baden-Württemberg und der CDU Baden-Württemberg.
weiterlesen »

Interessantes für die Verwaltung

09.05.2016
Rundschreiben  27195/2016 [PDF: 160 KB] vom 03.05.2016

Im Rundschreiben finden Sie den Entwurf der Verwaltungsvorschrift Deutsch für Flüchtlinge sowie die Stellungnahme des Städtetags hierzu.
weiterlesen »
04.05.2016
Rundschreiben  R 27188/2016 [PDF: 945 KB]  vom 03.05.2016

Die Baden-Württemberg Stiftung fördert mit dem Programm „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“ Projektideen, deren Kern die Begegnung und das Miteinander unterschiedlichster Bevölkerungsgruppen ist, insbesondere unter der Beteiligung von Menschen mit Migrations-/Fluchterfahrung. Die Projektträger sollten den Mut aufbringen, kreative Wege zu gehen und wahrnehmbare Veränderungen in ihrem jeweiligen Umfeld anzustoßen.

Bis zum 19. Juni 2016 können Anträge für das Programm „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“ eingereicht werden.
weiterlesen »
04.05.2016
Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg bietet für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einen vierwöchigen E-Learning-Kurs mit einer ganztägiger Auftakt- und Abschlussveranstaltung an. So lange noch Plätze frei sind, kann das Angebot kostenlos gebucht werden.
weiterlesen »
03.05.2016
Die aktuelle Flüchtlingssituation ist eine der größten Herausforderungen, der wir uns in unseren Städten, Gemeinden und Landkreisen stellen müssen. Die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) unterstützt Sie dabei durch praxisnahe, übersichtliche und kurzfristige Hilfestellungen zum kommunalen Flüchtlingsmanagement. 
weiterlesen »
Hier geht es zum Archiv

forum.flüchtlingshilfe.kommunal

Der erkennbare und immer wieder artikulierte Bedarf nach einem offenen Erfahrungsaustausch hatte den Städtetag veranlasst, seine Mitglieder am 12. April 2016 zu einem offenen Forum nach Heidelberg einzuladen. Im Vordergrund standen die vielfältigen Fragestellungen rund um die Wohnraumbeschaffung für Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung, aber auch organisatorische und finanzielle Fragen der Flüchtlingsunterbringung.

Im öffentlichen Teil der Tagung referierte Prof. Dr. Pesch zum Thema „Migration, Vielfalt und Integration in der europäischen Stadt - Eine städtebauliche Perspektive“ und setzte damit den Impuls für die nachfolgende interaktive Expertendiskussion. Am Nachmittag folgten Kurzreferate und anschließend eine offene Diskussion mit den Teilnehmenden in drei Workshops.

Folgende Informationen möchten wir Ihnen zur Verfügung stellen:

  1. Mit Rundschreiben R 27058/2016 [PDF: 135 KB] vom 23.03.2016 wurde das Programm zur Veranstaltung verschickt.
  2. Pressespiegel zum forum.flüchtlingshilfe.kommunal [PDF: 424 KB]

Für unsere Mitgliedstädte stellen wir zusätzlich die Vortragsfolien bereit:

  1. Vortrag von Prof. Dr. Frank Pesch: ; ; (Aufgrund der Dateigröße haben wir den Vortrag in vier Teilstücken eingestellt)
  2. Vortrag von Bürgermeisterin Beatrice Soltys:
  3. Vortrag von Dipl.-Ing. Carmen Mundorff:
  4. Vortrag von Dipl.-Ing. Freimut Jacobi:

Wir Danken der Stadt Heidelberg und allen Helfern für eine gelungene Veranstaltung!

weitere Informationen

Kontakt

Städtetag Baden-Württemberg
Königstraße 2
70173 Stuttgart

Telefon:  0711 22921-0
Fax:  0711 22921-42
E-Mail schreiben
www.staedtetag-bw.de
Kontaktformular

Links

Dokumente